Fossile Brennstoffe

Fossile Brennstoffe – Kohle, Erdgas und Erdöl – sind vor Millionen Jahren aus Abbauprodukten von toten Pflanzen entstanden. Der Energiegehalt basiert auf den Kohlenstoffgehalt – daher ist die Verbrennung mit relativ hoher Umweltbelastung verbunden.

Unsere Heizungen für fossile Brennstoffe bestechen durch absoluter Spitzentechnologie.
Die Fokussierung auf Technologie und den effizienten Umgang mit Energie hilft ihnen, Kosten zu senken und Ressourcen und Umwelt zu schonen.

Mit unserem Komplettangebot decken wir sicherlich alle Ansprüche an diese innovative Heiztechnik ab und finden auch für ihren Bedarf die exakt passende Lösung.

GASHEIZUNG

Gasbrennwertkessel HDG Installationstechnik
© Viessmann - Gasbrennwert-Kesselgruppe

Eine Gasheizung ist sehr effizient – d.h. die Anschaffungskosten der Kessel sind sehr günstig und brauchen aufgrund der geringen Größe selten einen eigenen Raum.

Gas-Brennwertheizungen erreichen oft einen Nutzungsgrad von nahezu 100% (zugeführte Energie → nutzbar gemachte Energie). Denn bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung von Gas entsteht, sondern zusätzlich auch die Wärme, die bei herkömmlicher Heiztechnik ungenutzt durch den Schornstein entweicht.

ÖLHEIZUNG

Ölkessel HDG Installationstechnik
© Viessmann - Öl Brennwert-Kesselgruppe

Heizen mit Öl ist in unserer Region noch immer sehr verbreitet. Abhängig von den räumlichen/technischen Voraussetzungen im Heizungsraum entscheidet man zwischen genormtem Standard-Heizöl und weiteren Sorten.

Unser Öl-Heizkesselprogramm wird jedem Anspruch an eine effiziente und sparsame Heizung gerecht. Die Öl-Brennwertgeräte unserer Lieferanten bieten beste Energieausnutzung bei gleichzeitig sparsamstem Verbrauch. Und auch bei dieser modernen Brennwerttechnik wird zusätzlich wieder die Wärme genutzt, die bei herkömmlicher Heiztechnik durch den Schornstein entweicht.

VORTEILE ÖLHEIZUNG

Energieeffizienz

Dem vergleichsweisen hohen CO2-Ausstoß einer Ölheizung können Sie mit neuartiger Brennwerttechnik entgegenwirken. Diese ist imstande, die CO2-Produktion zu kompensieren und nahezu auszugleichen.

Umweltverträglichkeit

Ölheizungen entwickeln sich ständig weiter und werden auch im Bereich Umweltschutz immer effektiver. Vor allem in Kombination mit anderen Heizsystemen (z.B. Solarthermie) zeigt sich ihr enorm hohen Wirkungsgrad von bis zu 98%.

Instandhaltung

Immer kompaktere Ölheizungssysteme benötigen keine großen Aufbewahrungsstätten mehr und sind dadurch wesentlich platzsparender. Zudem ist die Technologie weit verbreitet und von jedem gut ausgebildeten Installateur wartbar.

Amortisierung

Trotz hoher Anschaffungskosten macht sich eine Ölheizung bereits innerhalb weniger Jahre bezahlt. Aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades arbeitet sie effektiver als andere Heizsysteme. Zudem ist ihre Instandhaltung wenig kostenintensiv.

Kein Liefervertrag

Mit Ölheizungen sind Sie nicht an bestimmte Lieferanten gebunden. Sie bestimmen, wann und wie viel Öl sie tanken – das kann zum Beispiel während einer Phase mit niedrigen Ölpreisen sein, was die Ölheizung umso lukrativer macht.

BIS € 5.000,- FÖRDERUNG

Wenn Sie auf ein modernes Öl-Brennwertgerät umsteigen, unterstützt Sie die „Heizen mit Öl GmbH“ mit einer einmaligen, nicht rückzahlbaren Förderung*, wenn Sie einen alten Kessel in einem Wohngebäude mit bis zu 5  Wohneinheiten (*€ 2.500,-) oder ab 6 Wohneinheiten (*€ 5.000,-) austauschen.

VORTEILE GASHEIZUNG

Zuverlässige Technik

Die Technologie hinter Gasheizungen ist seit Jahrzehnten erprobt und betriebssicher. Die zuverlässige Brennwerttechnik nutzt den Brennstoff „Gas“ fast vollständig und erreicht damit sehr hohe Wirkungsgrade. Dadurch ist die Gasheizung sehr effektiv und spart Ressourcen.

Günstige und freie Platzwahl

Gasheizungen sind nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern auch platzsparend: Da es keine genauen Vorschriften gibt, wo sie aufgestellt werden müssen, können Gasthermen praktisch überall im Haus angebracht werden – sogar auf dem Dachboden oder in Schränken.

Kein Tank, kein Schornstein

Gasheizungen benötigen keine Vorratsräume oder Aufbewahrungsmöglichkeiten. Das Gas wird direkt vom Energieversorger geliefert – es muss also nie bevorratet oder nachgefüllt werden. Außerdem benötigen Gasthermen keinen Schornstein. Es genügt eine Abgasleitung aus Kunststoff, Edelstahl oder Keramik.

Warmwasserbereitung inklusive

Gasheizungen mit Brennwerttechnik eignen sich hervorragend auch zur Warmwasserbereitung. Gerade bei Geräten, die nach dem Durchlaufprinzip arbeiten, ist auch keine Gefahr eines Legionellenbefalls gegeben. Das Wasser wird immer nur nach Bedarf erwärmt und nicht gelagert.

Warmwasserbereitung inklusive

Mit einer Gasheizung mit Brennwerttechnik lässt sich neben dem Wohnraum auch das Warmwasser besonders effizient heizen. Bei einem Gerät mit Durchlaufprinzip entfällt außerdem das Problem des stehenden Wassers. Wasser wird damit nur nach Bedarf erwärmt und nicht im Boiler zwischengelagert.

Mit erneuerbaren Energien kombinierbar

Der hohe Wirkungsgrad von Gasheizungen lässt sich in Kombination mit erneuerbaren Energiequellen wie Solarthermien noch besser nutzen. Auch Wärmepumpen sind problemlos koppelbar. Damit können Sie Ihren Gasverbrauch reduzieren und nachhaltig und mit Blick auf die Umwelt heizen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

JETZT ANFRAGEN

Vorname
Zuname*
Telefon*
Email*
Zusätzliche Infos zur Anfrage
Spamschutz - bitte Rechnung vervollständigen: − 1 = 1
Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

JETZT ANFRAGEN

(24-Stunden-Hotline):

0676 / 842850555

Händler und Partner